Pörtschach am Wörthersee

ACHTUNG:
Diese Seite ist eine Zusatzinfo unseres 'Was ist Wo?' Infoindex und wurde mit einem nicht mehr gültigen Direktlink aufgerufen !
Eine weiterführende Navigation ist auf dieser Seite nicht vorhanden. Den 'Was ist Wo?' Infoindex mit entsprechender Navigation gibt es HIER

Lageplan

"Ostermann" Kapelle - Marien Kapelle
Nahe der Kreuzung zwischen "Karawankenblickstraße" und "Winklernerstraße" steht seit 1910 die kleine "Ostermann" Kapelle. Direkt an der hohen Lärmschutzwand der Autobahn fällt das unscheinbare Bauwerk kaum auf. Liebevoll gepflegt, geschmückt hat doch der Zahn der Zeit am baulichen Zustand dieser Gedächtnisstätte schwer genagt Nach umfangreichen Renovierungsarbeiten konnte die "Ostermann" Kapelle am 4. Juni 2017 von kath.Provisor Josef Mula und evang.Pfarrer Martin Madrutter, unter großer Anteilnahme der Bevölkerung, eingeweiht werden.

Besonderer Dank an:
Bgm.Mag. Silvia Häusl-Benz, Alfred Walter als Initiatoren
GR Anton Müller, für die aufwendigen Maurer- und Verputzarbeiten
Gottfried Leininger, für die Außen- und Innenmalerei
Franz Lesjak, für die wunderbar wiederhergestellten Fresken


 Ostermann Kapelle
Kapelle im Kreuzungsbereich
 Ostermann Kapelle
Kapelle von vorne
 Ostermann Kapelle
Ansicht vom Gehweg
 Ostermann Kapelle
Vor dem Kreuzungsbereich
 Ostermann Kapelle
VL Darstellung in der Kapelle "Hl.Antonius von Padua"
 Ostermann Kapelle
VR Darstellung in der Kapelle "Hl.Katharina von Alexandrien"
 Ostermann Kapelle
HL Darstellung in der Kapelle "Hl.Apostel Paulus"
 Ostermann Kapelle
HR Darstellung in der Kapelle "Hl.Apostel Simon"
 Ostermann Kapelle
Darstellung im Altarbereich "Heilige Maria mit Jesuskind"

Fenster schließen